Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/wissenwertes

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mit Geld ist alles käuflich !

Solange mit Geld alles käuflich ist, kann unsere Welt nicht besser werden. Angenommen Sie, ja Sie normaler Bürger, arbeiten in einer Firma und haben mitbekommen, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Werden Sie es öffentlich machen ? Auch dann noch, wenn man Ihnen mit mehr Geld droht ? Die meisten Menschen werden labil, da Geld in unserer Gesellschaft immer noch die höchste Priorität besitzt. Keiner kann sich davon freisprechen, auch nicht unsere Damen und Herren Politiker ! All dieses, verheißt nichts neues in unserer Menschheitsgeschichte. Für den kleinen Bürger könnte es auch als gewöhnlich normal bezeichnet werden, gäbe es da nicht die super Reichen, bzw. Konzerne die mit Ihren enormen Geldsummen in der Lage sind, die Gesetze zu Ihren Gunsten zu verändern und Steuern umgehen, gegen die unsere geliebten Volksvertreter machtlos sind. Alles in allem, unsere Ellenbogengesellschaft die schon immer nur auf Ihr eigenes Wohl bedacht war, hat sich weiterentwickelt. Sie wird teilnahmsloser, wird zu Nichtwählern, wird zu Gläubigen der Medien (in deren Vorständen Politiker das sagen haben) und fragt sich nicht mehr bzw. deren Meinung auch gar nicht gewünscht ist (keine Volksabstimmung), ob dies alles in Ordnung ist. Das Großkapital (Konzerne, Banken) haben uns mit Geld bzw. Lobbyismus über die Politik und Medien in der Hand .Was wir eigentlich auch aus dem Internet wissen. Trotzdem tuen wir nichts dagegen, solange es uns noch einigermaßen gut geht. Wann ist endlich die Schmerzgrenze erreicht ? Marx hätte jetzt bestimmt wieder die Zerstörung der Maschinen oder auch Waffen vorgeschlagen (man stelle sich vor Kriege werden dann nur mit Verstand und eventuell mit der Faust ausgetragen), aber wir leben in einem anderen "demokratischen" Zeitalter. Junge dynamische Menschen machen so etwas nicht mehr, für Sie zählt nur ich muss gut leben egal wie, mit beiden Ellenbogen Konkurrenten bekämpfen oder für die Rüstungsindustrie arbeiten, mit dem Wissen dass ich etwas herstelle was anderen Menschen schaden könnte. Auch meine Eltern mussten damals von einer Partei gelenkt Gesetze beachten. Keiner oder nur sehr wenige haben es gewagt sich Ihr zu widersetzen, tun wir es Ihnen gleich und lassen unseren Volksgenossen freie Hand ? Wer kann uns jetzt mit Gewissheit sagen das ein Kriegseinsatz gerechtfertigt ist. Bestimmt kein Politiker, dazu müsste man wirklich das Volk befragen. Immer mehr glaube ich daran das unsere Söldner Arme ihr Geld wert sein muss und vor allem die Rüstungsindustrie Kriege lieben. Denn ohne diese Hi Tech Rüstung, die Waffen an andere Länder verschleudert, würden manche "Schurken Staaten" noch mit Flitze Bogen und Schwert kämpfen. Ich bewundere daher Menschen, die trotz finanziellen Auswirkungen, Schikanen und eventuellen Freiheitsstrafen, sich über so etwas hinwegsetzen und die ungeliebten Wahrheiten ans Tageslicht bringen. Schlussfolgerung: diese Menschen werden Mangelware werden, da Ihnen gegenüber nicht der genügende Respekt aufgebracht wird. PS. Ich hätte nicht den Mut dazu. Aber warte gespannt auf den Artikel Deutscher Soldat mit Waffe Made in Germany erschossen, denn es wird nicht immer eine Russen Flinte sein. In diesem hoch zivilisierten Hi Tech Zeitalter müsste eigentlich jegliche Art von Kriegswaffen Herstellung verboten werden, außer zur eigenen Verteidigung. Also noch mal gut nachdenken, ob man seine Stimme zurückhält um Sie für DsdS zu schonen oder Sie mit bedacht abgibt !
26.8.13 17:15
 
Letzte Einträge: Werbeplakat Fratzen, Nicht wählbare Parteien !, Lidl in meiner nähe


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung